Tesla Modell S Long Range Plus: Bau des ersten 647-km-Elektrofahrzeugs

Die Freiheit, überall hin zu reisen, ist für Teslas Mission von entscheidender Bedeutung. Seit der Einführung unseres 426-Kilometer-Modells S im Jahr 2012 haben wir jeden Aspekt des Designs überarbeitet, um die Elektrofahrzeuge mit der größten Reichweite und der höchsten Leistung auf der Straße zu liefern.

Ab Mitte Juli 2020 haben alle nordamerikanischen Modelle des Modells S Long Range Plus eine offizielle EPA-Reichweite von 647 Kilometern, was einer Reichweitensteigerung von fast 20% im Vergleich zu einem Modell S 100D aus dem Jahr 2019 mit demselben Akkupack entspricht.

Diese bedeutende Leistung spiegelt Teslas Besessenheit von Effizienz und Energie-Genügsamkeit wider und wird durch verschiedene iterative und transformative Änderungen in der Kernentwicklung der Hardware- und Systemarchitektur durch die Tesla-Teams für Engineering, Design und Produktion verwirklicht. Diese Änderungen wurden Anfang dieses Jahres in Produktion genommen, als wir in unserem Werk in Fremont, Kalifornien, mit der Herstellung des Modells S Long Range Plus begannen. Alle Long Range Plus-Fahrzeuge des Modells S erhalten die neue 647-Kilometer-Bewertung.

Folgendes ist neu:

Signifikante Massenreduzierung

Masse ist der Feind sowohl für Effizienz als auch für Leistung, und die Minimierung des Gewichts jeder Komponente ist ein ständiges Ziel unserer Konstruktions- und Entwicklungsteams. Mehrere Lehren aus dem technischen Design und der Herstellung von Modell 3 und Modell Y wurden nun auf Modell S und Modell X übertragen. Dies hat neue Bereiche der Massenreduzierung erschlossen und gleichzeitig das Premiumgefühl und die Leistung beider Fahrzeuge beibehalten. Zusätzliche Gewichtseinsparungen wurden auch durch die Standardisierung der internen Sitzherstellung von Tesla und leichtere Materialien erzielt, die in unseren Akkupacks und Antriebseinheiten verwendet werden.

Tesla Modell S
Bildnachweis: Photo by Roberto Nickson on Unsplash

Neue Aero Räder und Reifen

Unsere neuesten 8,5 Zoll breiten Aero-Räder reduzieren den Luftwiderstand im Vergleich zu den vorherigen Rädern des Modells S Long Range. In Kombination mit einem neuen Spezialreifen, der speziell zur Reduzierung des Rollwiderstands entwickelt wurde, erhöht sich die Gesamtreichweite um 2%.

Erhöhte Effizienz der Antriebseinheit

In unserer hinteren AC-Induktionsantriebseinheit haben wir die mechanische Ölpumpe durch eine elektrische Ölpumpe ersetzt, die die Schmierung unabhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit optimiert, um die Reibung zu verringern. Weitere Verbesserungen am Getriebe unserer vorderen Permanentmagnet-Synchronreluktanzmotoren, die mit Modell 3 und Modell Y geteilt werden, haben zu einer weiteren Erhöhung der Reichweite um 2% während der Fahrt auf der Autobahn geführt.

Maximierung des regenerativen Bremsens

Unsere neueste Antriebsfunktion, HOLD, kombiniert das regenerative Bremsen des Motors mit physischen Bremsen, um unsere Autos zum Stillstand zu bringen, indem das Gaspedal losgelassen wird. Um das Auto reibungslos zum Stillstand zu bringen, arbeitet das regenerative Bremsen jetzt mit einer niedrigeren Geschwindigkeit und Verzögerungsrate. Dadurch wird mehr Energie an den Akku zurückgesendet und gleichzeitig ein Fahrerlebnis wie bei keinem anderen Auto ermöglicht.

Weitere Investitionen in das Aufladen

Die Freiheit, überall hin zu reisen, wird sowohl durch die Reichweite als auch durch das Laden ermöglicht. Unser Supercharger-Netzwerk umfasst jetzt über 17.000 Supercharger weltweit. Wir haben V3 Supercharging auf drei Kontinenten eingesetzt, wodurch sich die Ladezeiten im Vergleich zur V2-Technologie um bis zu 50% verkürzen lassen. Tesla-Besitzer können unglaubliche Entfernungen zurücklegen – von den Everglades nach Vancouver, dem Polarkreis von Norwegen nach Südportugal, Hongkong nach Harbin, China – und das alles zu einem Bruchteil der Benzinkosten. Einfach ausgedrückt, verbringen Familien weniger Zeit als je zuvor mit dem Aufladen.

Während jede dieser Änderungen eine relativ geringe Auswirkung auf den Einzelnen hat, ermöglicht unsere einzigartige Fähigkeit, sie in aktive Fertigungslinien einzuführen, in Kombination erhebliche Gewinne bei Effizienz, Reichweite und Gesamtwert.

Das Modell S Long Range Plus hat auf dem amerikanischen Markt kürzlich einen Preisnachlass von 5.000 US-Dollar erhalten. In Verbindung mit diesen Sortimentsverbesserungen und Effizienzgewinnen erhalten Kunden beim Kauf eines neuen Tesla mehr Wert als je zuvor. Wie bei unseren anderen Produkten werden sich alle unsere Fahrzeuge im Laufe der Zeit durch drahtlose Software-Updates kontinuierlich verbessern. Für Deutschland ist laut efahrer.com ein Preis von 79.990 Euro angesetzt, wobei zum jetzigen Zeitpunkt die Lieferzeit unbekannt ist.

Quelle: Tesla Pressemitteilung vom 15.07.2020 und https://efahrer.chip.de/elektroautos/tesla-model-s-100d_2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.