JP Morgan erhöht das NIO-Kursziel deutlich auf 40 USD, (Aufwärtspotenzial von 85%)

Die von Nick Lai angeführten Analysten von P Morgan haben ihr Kursziel für NIO in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht deutlich auf 40 USD angehoben. Die NIO-Aktie schloss am Dienstag bei 21,62 USD. Das Kursziel von JP Morgan bedeutet, dass NIO ein Aufwärtspotenzial von 85% hat. Die NIO-Aktie legte am Mittwoch im Pre-Market-Handel um mehr als 7 Prozent zu.

NIO Elektrofahrzeug
Bildnachweis: cntechpost

JP Morgans letzte Bewertung für NIO war Neutral und wurde am 21. Juni abgegeben, als das Kursziel 14 USD betrug. In seinem jüngsten Bericht gab JP Morgan NIO ein Übergewichtungsrating und gab zu, dass „wir die große Rallye der Aktie seit Jahresbeginn verpasst haben“.

Dem Bericht zufolge bleibt Nio auf lange Sicht attraktiv. Hier ist ihr Bericht:

Wir rüsten den Bestand von Neutral auf OW auf und setzen einen neuen Jun-21 PT von USD40 basierend auf dem 3,0x 2025E EV für den Verkauf.

Zugegeben, wir haben die große Rallye der Aktie seit Jahresbeginn verpasst. Anstatt zu versuchen, ein höheres Kursziel zu rechtfertigen, überprüfen wir unsere langfristige Anlagethese auf der Grundlage unserer optimistischen Top-Down-Sektoransicht, führen eine Gewinnprognose für 2025 ein und ziehen Implikationen für den aktuellen Aktienkurs.

Wir kommen zu dem Schluss, dass Nio langfristig attraktiv bleibt.

Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen bis 2025 einen Marktanteil von ~ 7% auf dem Passagier-EV-Markt oder speziell einen Marktanteil von ~ 30% auf dem Premium-Bereich erreichen wird, auf den sich Nio konzentriert.

E-Auto-Prognosen für die nächsten Jahre

In naher Zukunft würden Schlüsselkatalysatoren umfassen:

1) erwartete solide Ergebnisse für das dritte Quartal Mitte November, wo wir prognostizieren, dass GPM weiter auf ~ 12% gegenüber 8% im zweiten Quartal 20 expandieren wird.

2) Robuster Auftragsbestand, insbesondere das neu eingeführte EC6-Crossover-Modell, für das die Wartezeit aufgrund der anfänglichen Produktionsrampe und der sehr starken Nachfrage etwa acht Wochen beträgt.

3) Ein neues Limousinenmodell soll am „Nio Day“ im Dezember auf den Markt kommen und das aktuelle Produktportfolio des Unternehmens weiter verbessern (zwei SUVs – ES8 und ES6 sowie ein Crossover – EC6).

Nach der Einführung unserer Gewinnprognosen für 2023-25 heben wir unseren PT vom 21. Juni auf USD 40 an, basierend auf dem Umsatz von 3,0x EV bis 2025E, dem gleichen Bewertungsansatz (von 3,0x EV bis 2025E), den wir auch für Xpeng Auto, einen anderen Chinesen, anwenden EV-Start.

Dies stellt auch einen bedeutenden Rabatt auf Teslas aktuellen Umsatz von 5,1x EV bis 2025E dar, den wir angesichts der weltweiten Technologieführerschaft von Tesla und der Marktanteilsdynamik insbesondere in China für angemessen halten.

Zuvor verfolgten wir in der Bewertungsanalyse von Nio durchschnittlich drei Ansätze, darunter E-Auto / Umsatz, PER und E-Auto / EBITDA, was uns ein Kursziel von USD 36 ergibt.

In Anbetracht der Konsistenz der Bewertungsmethodik zwischen den erfassten E-Auto-OEMs verschieben wir nun den Ansatz von Nio in Bezug auf E-Auto / Vertrieb.

Quelle: https://cntechpost.com/2020/10/14/jp-morgan-sharply-raises-nio-price-target-to-40-representing-85-upside-potential/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.