Chinesischer Autohersteller NIO plant den weltweiten Verkauf

Der chinesische Hersteller von Elektrofahrzeugen NIO bereitet sich aktiv auf den Eintritt in die USA und in die Welt vor, sagte sein Vorsitzender und CEO Li Bin in einem Interview, das am Sonntag auf Yicai.com veröffentlicht wurde.

Früher hatte NIO gar nicht vor weltweit zu verkaufen, sagte Li Bin, da es sinnlos wäre, in Märkte wie die USA einzutreten. Grund: Nio sah keine Möglichkeit eine Massenproduktion von Fahrzeugen durchführen zu können. Das soll sich jetzt ändern. Daher baut NIO einen eigenen „Wassergraben“ und erweitert die Kapazität der JAC-Anlage von NIO.

Li Bin sagte, dass das NIO JAC-Werk bis September dieses Jahres seine Produktionskapazität um 25 Prozent auf etwa 5.000 Fahrzeuge pro Monat erhöhen wird. Li Bin sagte auch, dass das vierte Modell von NIO auch im NIO JAC-Werk hergestellt wird.

Seit seiner Gründung hat NIO im Juli kumulierte Auslieferungen von 50.000 Fahrzeugen erzielt. „Kurzfristig hat NIO gerade die Grenze zwischen Leben und Tod überschritten“, sagte Li Bin auf der Chengdu Auto Show.

Im April dieses Jahres erhielt NIO von der Regierung Anhui Hefei eine Finanzierung in Höhe von 7 Milliarden Yuan. Am 10. Juli erhielt NIO von sechs chinesischen Banken eine Kreditlinie in Höhe von 10,4 Milliarden Yuan.

Darüber hinaus erhielt NIO auf dem US-amerikanischen Markt rund 900 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln. NIO brachte am 24. Juli 2020 sein Coupé-SUV NIO EC6 auf den Markt, das dritte Serienmodell.

Der NIO EC6 hat eine Preissubventionsspanne von umgerechent 45.179 Euro bis 64.577 Euro und die Auslieferung beginnt Ende September. Li Bin sagte im obigen Interview, dass der NIO EC6 direkt mit dem Tesla Model Y konkurrieren wird, dem fünften Modell, das von Tesla auf den Markt gebracht wurde und dessen Auslieferung bereits im März dieses Jahres in den USA begann.

Wenn die Preisstrategie des in China hergestellten Modells 3 befolgt wird, wird der Startpreis des in China hergestellten Modells Y höchstwahrscheinlich niedriger sein als der des NIO EC6.

Li Bin glaubt jedoch, dass der NIO EC6 immer noch einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Tesla Model Y hat. „Alle unsere Autos sind zweimotorig, Modell Y und Modell 3 sind einmotorig“, sagte Li Bin und fügte hinzu, dass NIO den Batteriewechsel unterstützt, was bestimmte Vorteile hat.

Er glaubt, dass trotz des Wettbewerbs zwischen Tesla und NIO der Umfang der Elektrofahrzeuge auf dem gesamten Pkw-Markt immer noch relativ gering ist und die Priorität weiterhin darin besteht, den Marktumfang zu erhöhen.

Quelle: https://cntechpost.com/2020/07/26/nio-is-planning-to-enter-global-markets-including-us/, Preisangabe gem. EZB-Referenzkurs vom 24.07.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.