Berichten zufolge untersucht Chinas Wirtschaftsplaner Investitionen, um Überkapazitäten zu verhindern

Die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC), Chinas führender Wirtschaftsplaner, hatte ihre lokalen Niederlassungen gebeten, vor dem 18. November über Investitionen in Fahrzeuge mit neuer Energie im ganzen Land zu berichten, sagte Yicai.com unter Berufung auf Insider von Autoherstellern und fügte hinzu, dass der Schritt schicke ein Signal, dass der Regler Überkapazitäten verhindert.

Yicai.com erhielt von einem Insider eines Autoherstellers eine Kopie der vom NDRC herausgegebenen „Bekanntmachung über die Erhebung über die Produktion und Projekte neuer Energiefahrzeuge“, in der lokale NDRCs gebeten werden, Informationen zu Projekten bereitzustellen, einschließlich genehmigter und eingereichter Projekte für neue Elektrofahrzeuge seit 2015.

In dem Dokument wurden die Kommunen außerdem gebeten, Informationen über die Planung und Investition von Projekten für reine Elektrofahrzeuge in ihren Regionen bereitzustellen, einschließlich detaillierter Berichte über die Projekte für neue Energiefahrzeuge und Teile, in die die Evergrande Group und die Baoneng Group seit 2017 investiert haben und in die sie investieren möchten. einschließlich Landbesetzung, Bauinhalt, Projektfortschritt und abgeschlossene Investition.

Der Schritt zielt darauf ab, die Investitionsaufsicht zu stärken und die qualitativ hochwertige Entwicklung der neuen Energiefahrzeugindustrie zu fördern, heißt es in dem Dokument.

In dem Bericht wurde jedoch ein anderer nicht genannter Insider eines Autounternehmens zitiert, der sagte, dass der Umzug nicht nur die Grundsituation klärt, sondern auch ein Signal sendet, um die derzeitige Überkapazität neuer Energiefahrzeuge zu verhindern.

Elektroauto-Industrie ist im Kommen

China hat zuvor seinen Entwicklungsplan für die New Energy Vehicle Industry (2021-2035) veröffentlicht, in dem das Ziel für den Verkauf von Neufahrzeugen als Prozentsatz des gesamten Neuwagenabsatzes von zuvor 25 Prozent auf 20 Prozent gesenkt wurde.

Gleichzeitig betont der Plan den Bau von Schlüsseltechnologien und -infrastrukturen, was Yicai.com als Hinweis darauf anführt, dass die politische Ausrichtung der Fahrzeugindustrie für neue Energie mehr Wert auf Qualität legt.

Chinas A-Aktie-Sektor für neue Energiefahrzeuge ist heute aufgrund dieses Berichts zurückgegangen. Die drei großen börsennotierten chinesischen EV-Unternehmen in den USA fielen ebenfalls im Pre-Market-Handel, wobei Li Auto um mehr als 13 Prozent, XPeng um 10 Prozent und NIO um mehr als 8 Prozent zurückgingen.

Quelle: https://cntechpost.com/2020/11/25/chinas-economic-planner-reportedly-investigating-investments-in-nevs-to-prevent-overcapacity/
Bildnachweis: "Nio Inc. Aktie" laut Google-Suchergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.